FR

DUREX SA

Besiege den Kalkstein.


Süßwasser / Hartes Wasser

Wenn Sie eine Konstruktion oder Renovierung durchführen, ist es wichtig, dass Sie die Qualität des Wassers analysieren, das Ihre Haushaltswasserhähne versorgt. Dusche, Badewanne, Waschbecken, Waschmaschinen und Geschirr sowie Ihre Kaffeemaschine werden die ersten Opfer von Kalksteinangriffen sein. Der Kalksteingehalt wird anhand der Menge an Calcium und Magnesium gemessen. Je mehr diese Menge wichtig ist, desto mehr ist das Wasser Kalkstein und wird daher hartes Wasser genannt.

Sein Härtegrad wird in Französisch Grad (° F) gemessen

Süßwasser unter 15 ° F                                       Walliser und Alpenregionen

Leicht kalkhaltiges Wasser 15 ° F bis 25 ° F         Voralpen und Plateau

RegionenHartes Wasser 25 ° F bis 37 ° F          Jura

Ab einer Wasserhärte von 20 ° F wird der Einbau eines Enthärters empfohlen. Ein Sanitärspezialist wählt den richtigen Weichspüler, der auf die Anforderungen der Anlage abgestimmt ist. Seine

Vorteile werden dann hervorgehoben:

  • Enthärter und Anti-Kalk-Produkte aus Geschirrspülern und Waschmaschinen entfernt
  • Reduzierter Wasserverbrauch
  • Wartung eines neuen Zustands von Sanitärgeräten wie Duschen, Badewannen und Waschbecken
  • Leitungsnetz reinigen
  • Weiche Bettwäsche, seidige Haut und glänzendes Haar
  • Keine weißlichen Spuren auf Geschirr, Fliesen und Duschwänden


Wasser ist Leben, verschwende es nicht

In einer Zeit, in der die natürlichen Ressourcen knapp werden, ist es jedermanns Pflicht, die Energien und Ressourcen unseres Planeten nicht zu verschwenden. Die Reduzierung unseres Wasserverbrauchs dank neuer Technologien garantiert unseren Nachkommen eine ruhigere Zukunft. Die Trinkwasserversorgungsnetze werden in allen Schweizer Kantonen modernisiert und unsere Behörden ermuntern die Menschen zu verantwortungsvollem Umgang mit Wasser.